Die Suche nach der Bestätigung

Beginnen wir mit der folgenden Tatsache: Unser Gehirn macht eine Selektion der Informationen, die von unseren Sinnen aufgenommen werden. Diese stammen entweder aus unserem Körper, zum Beispiel aus den Rezeptoren des Blutes(1) oder von ausserhalb, wie zum Beispiel dem Tastsinn.

Das Gehirn verarbeitet Milliarden von Informationen in einer Geschwindigkeit, die schwierig zu imitieren ist, und unter all diesen Informationen, soll es diejenigen selektieren, die für uns wesentlich sind, um unsere lebensnotwendigen Bedürfnisse zu befriedigen.
Diese Selektion von Informationen wächst in der Zeit mit einer spezifischen Struktur und ein unsichtbares Netzwerk. Dabei wird die Wechselwirkung zwischen unserer inneren und äusseren Lebenswelt ermöglicht.

Es wird ein Rhythmus hergestellt, der die treibende Kraft unseres Handelns wird. Je mehr dieser Rhythmus von Innen taktiert wird, desto eher ist er natürlich. Dieser natürliche Rhythmus wird durch deine reine Energie versorgt, die aus unserem Kern heraus, die Interaktionen mit der externen Welt versorgt.

Ich habe versucht, diese reine Energie zu spüren, indem ich meine Kalorien reduziert habe; oder indem ich eher auf Substanzen verzichtet habe, die einen auf putschenden Effekt haben können, wie z.B. Alkohol, Kaffee und Zucker; oder indem ich mich physisch betätigt habe, auch in kaltem Wasser(2).

Zuerst habe ich keine Veränderungen in meinem Körper bemerkt; diese hatten aber meinen natürlichen Rhythmus bereits verändert. Während einer Reihe von Shiatsu-Sitzungen habe ich dann erstmals diese Anpassung des Stoffwechsels wahrgenommen. Die reine Energie in meinem Kern fand neue Wege und baute ein neues unsichtbares Netzwerk auf, das meine Interaktion mit der Aussenwelt und die entsprechenden Handlungen umgeleitet hat.

Die Bestätigung hierfür kam aus dem neu gewonnenen Glück meiner Taten und ihrenfreien Ausdruck.
Dank dem Shiatsu und der Visualisierung der Meridiane habe ich diese Bestätigung erkannt.

———-
Aufzeichnungen:
(1) Dank der Atmung und der Nierenarbeit stabilisiert sich das Blut auf einen pH-Wert von etwa 7.4 https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%A4ure-Basen-Haushalt
(2) siehe auch „Homöostase und Hormesis“
http://www.meandshiatsu.ch/de/homeostasis-und-hormesis/