Ein Erlebnis verinnerlichen

Ein Erlebnis zu haben, ist der Startpunkt, um Erfahrungen verinnerlichen zu können.
Man muss sich engagieren, sich selbst aufs Spiel setzen, um die eigenen Grenzen zu entdecken und das vorhandene Potential zu nutzen.
Dies ermöglicht uns, die Fähigkeiten unseres Körpers besser zu spüren.

Am Anfang der Shiatsu-Behandlung frage ich meinem Kunden nach einem Punkt in Ihrem/ Seinem Körper, der sich warm, entspannt und voller Leben anfühlt. Ein Ort, den Sie/ Er liebt und sich durch die Atmung im ganzen Körper ausdehnt. Während der Kunde diese Übung praktiziert, arbeite ich an den Meridianen und an den Punkten, die ich ins Gleichgewicht bringe, in dem ich sedierende oder tonisierende Techniken anwende.

Während der Behandlung, hat die Kundin/ der Kunde die Möglichkeit:
– Ihren/ Seinen eigenen Körper zu spüren, mit dem alle Interaktionen mit der Umwelt stattfinden;
– zu beobachten, wo seine Stärken genau liegen, zu spüren, wo sich diese Punkte befinden, ihnen Raum geben für die Liebe, die Gesundheit und der Wille;
– eine präzise Berührung zu erhalten, die darauf abzielt, die natürliche Fähigkeit des Körpers zur Selbstheilung und die Homöostase zu stärken.

In den letzten Minuten der Behandlung, lade ich die Kunden ein, die Bewegungen zu beobachten, die von der Atmung erzeugt werden.
Zu spüren, wie der Brustkorb sich ausdehnt und zusammenzieht. Den verschiedenen Rhythmen zuzuhören, die vom Blut und alle anderen Flüssigkeiten im ganzen Körper generiert werden. In dieser persönlichen Erfahrung völlig einzutauchen, damit sie präzise verinnerlicht wird. So dass diese Erfahrung später abrufbar ist.

Manchmal fragen mich meine Kunden am Ende der Behandlung ein bisschen misstrauisch:“Aber wie kann ich überhaupt diese Erlebnisse verinnerlichen?
Leider kenne ich die genaue Antwort auf diese Frage nicht: ich weiss nicht, welche chemische Prozesse im menschlichen Körper stattfinden, um eine Erfahrung zu verinnerlichen. Mutter Natur hat uns gelehrt, dass wir alle verschieden sind und deshalb hat jeder seinen eigenen Weg, um diese Erfahrung zu verinnerlichen.
Ich kann euch aber aus eigener Erfahrung bestätigen, dass dies glücklicherweise funktioniert.
Zum Beispiel während einer stressigen Situation, als ich vor meinem Publikum sprechen musste. Ich nahm mir die Zeit zum Atmen und Entspannen, in dem ich diesen Stress frei fliessen liess. Dann habe ich die Erfahrung wachgerufen, die ich während der letzten Shiatsu-Behandlung verinnerlicht hatte, als ich die Empfindungen meines Körpers genau gespürt hatte.
An Curious Courses Day 2016

An Curious Courses Day 2016

So könnte ich die Nervosität dieses öffentlichen Auftritts in Stärke verwandeln. Ich fühlte mich darin bestärkt, das Richtige zu vermitteln.
Ich finde es eine wichtige persönliche Fähigkeit, die passende Erfahrung im passenden Moment wachzurufen, die wir vorher verinnerlicht hatten. Eine konstante Praxis wird Dich dabei unterstützen, im passenden Moment die passenden Erlebnisse wachzurufen, die du während der Shiatsu-Behandlung erfährst.

So kannst du Deine Absichten besser stärken und Deine Zieleschneller erreichen!
Das totale Eintauchen während der Shiatsu-Behandlung, gibt dem Kunden die Möglichkeit, zu erkennen, was Sie/ Ihn davon abhält, Ihre/ Seine Lebensenergie und Quellen der Freude zu finden.